• Strafrecht

    Sie erhalten mündlich oder schriftlich eine Vorladung zur Vernehmung als...

    Achten Sie auf Folgendes: Als Beschuldigter sind Sie grundsätzlich schriftlich zur Vernehmung zu laden. Aus der Ladung muss Ihre Ladung als Beschuldigter sowie der Gegenstand der Beschuldigung...

    lesen Sie mehr...

  • Verkehrsrecht

    Sollte man bei jedem Verkehrsunfall einen Rechtsanwalt einschalten?

    Jeder Verkehrsunfall begründet grundsätzlich die Notwendigkeit, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Dies gilt auch dann, wenn der Fall auf den ersten Blick noch so einfach gelagert ist...

    lesen Sie mehr...

  • Strafrecht

    Sexualstrafrecht, Glaubhaftigkeit und soziale Stigmatisierung

    Es gibt kaum einen Bereich von Straftaten, wie derjenige der Sexualdelikte, der geeignet ist, den Betroffenen dauerhaft sozial zu stigmatisieren und in seiner persönlichen und beruflichen...

    lesen Sie mehr...

  • Verkehrsrecht

    Aktuelles zum Verkehrsrecht

    lesen Sie mehr...

  • Strafrecht

    Verhalten bei Durchsuchung - Tipps wenn die Polizei vor der Tür steht

    Im Falle einer plötzlichen Durchsuchung durch die Polizei gibt es gewisse Regeln - sowohl für Sie als Beschuldigten, wie auch für die Polizei. Diese Regeln zu kennen ist von...

    lesen Sie mehr...

  • Strafrecht

    Kinderpornografie und die Gefahren des Internets

    Schon wer bewusst und gewollt Seiten mit kinderpornografischem Inhalt aus dem Internet aufruft und auf dem Bildschirm seines Computers betrachtet, unternimmt es, sich den Besitz von...

    lesen Sie mehr...

Kinderpornografie und die Gefahren des Internets

Welche Gefahren bestehen beim Surfen im Internet? Ab wann geht die Strafbarkeit los?

mehr...

Ihre Rechte nach einem Verkehrsunfall

4 gute Gründe für die Einschaltung Ihres Rechtsanwalts

mehr...

Wie reagieren Sie richtig bei einer Durchsuchung?

Wenn die Polizei vor der Tür steht und Ihren Computer beschlagnahmen will, sollten Sie Ihre Rechte kennen.

mehr...


RA Müller und
RA Schmidt

Als unabhängige Berater und Vertreter in allen Rechtsangelegenheiten haben wir unsere Mandanten vor Rechtsverlusten zu schützen, rechtsgestaltend, konfliktvermeidend und streitschlichtend zu begleiten, vor Fehlentscheidungen durch Gerichte und Behörden zu bewahren und gegen verfassungswidrige Beeinträchtigungen und staatliche Machtüberschreitung zu sichern (§ 1 III Berufsordnung).

RA Schmidt
(Strafrecht)

Im Kampf ums Recht „den hochgemuten, voreiligen Griff nach der Wahrheit hemmen (Alsberg)“:
Wir lassen Sie nicht allein und scheuen dabei nicht, wo es erforderlich ist, den Konflikt.

RA Müller
(Verkehrsrecht, Mietrecht)

Wir beraten Sie gern bei Fragen und Problemen in sämtlichen Bereichen des Verkehrsrechts sowie im Mietrecht: Sei es die vollständige Regulierung Ihres Unfallschadens mit oder ohne Personenschäden oder die Eigenbedarfskündigung einer Immobilie.